MARC BEHRENSNEWSBIOMUSICARTWORKSTEXTBANDCAMPYOUTUBECONTACT
2007
Marc Behrens Aktiengesellschaft, Namensaktie über EURO 100,-
Multiple, Edition 100 (eine 0,75 Liter-Flasche 2006 Bacharacher Wolfshöhle Mittelrhein Riesling Spätlese trocken und ein Vertrag in Holzkiste mit Brandzeichen)


ANZEIGE

Zum 01. Dezember 2007 gründet sich die Marc Behrens Aktiengesellschaft mit Geschäftssitz in Frankfurt am Main sowie unter: www.marcbehrens.com/aktiengesellschaft.
Diese Aktiengesellschaft sowie ihre emittierten Aktien als Ganzes sind ein Kunstwerk. Sie unterliegt damit nicht dem Deutschen Aktiengesetz (AktG).
Die Tätigkeit der Gesellschaft besteht in der Förderung der Produktion von Kunstwerken, geplant und ausgeführt durch den Vorstand. Marc Behrens bekleidet alleinig das Amt des Vorstandes.

Der Nennbetrag der einzelnen Aktie ist EURO 100,-.
Ihre Auflage beträgt 100 Stück.
Die einzelne, unteilbare Aktie hat die Form einer zweiseitig etikettierten Weinflasche als Namensaktie (auf Namen und Geburtsdatum des/der Aktionär(s)/in ausgestellt). In ihr befinden sich durch den Vorstand autorisierte 0,75L 2006 Bacharacher Wolfshöhle Mittelrhein Riesling Spätlese trocken.
Der Wein wurde von Marco Hofmann (Erzeugerabfüllung A. P. Nr. 1698227507 durch Weinbauern Hofmann & Sturm) im Ortsteil Steeg der Stadt Bacharach am Rhein hergestellt. Die Lage heisst «Bacharacher Wolfshöhle» – eine der großartigsten Lagen des Anbaugebietes Mittelrhein.

Wenn der Nennbetrag der Aktie durch Genuss des in der Aktie befindlichen Weines beansprucht ist, so wird der Eintrag im Aktienregister der Gesellschaft als «in Grundkapital übertragen» vermerkt. Die dem Nennbetrag der Aktie entsprechende Einlage wird damit als Kapitalzuwachs an den Emittenten der Aktie übertragen. Beim Konsumieren des Weines hat der/die Aktionär/in das Recht, allein oder in angenehmer Gesellschaft über die auf der jeweiligen Flasche notierten Anliegen und Ideen zu sinnieren.

Eine Dividende wird, unabhängig vom Zyklus der Geschäftsjahre, zu einem auf einer Hauptversammlung festzulegenden Zeitpunkt, in Form eines besonderen Erlebnisses ausgeschüttet. Der Vorstand ist verpflichtet, Vorschläge über die Natur dieses Erlebnisses zu machen, die im Rahmen der Hauptversammlung erörtert werden können.
Er kann dies in jeder ihm sinnvoll erscheinenden Weise tun, beispielsweise ein exklusiv den Aktionär/inn/en vorbehaltenes Konzert an außergewöhnlichem Ort. Eine Ausschüttung der Dividende in finanzieller Form ist ausgeschlossen.

Der Erlös aus dem Verkauf der Aktien soll dazu dienen, ein Buch über Marc Behrens künstlerische Arbeiten (Objekte und Installationen) zu produzieren. Wenn dieses Vorhaben gelingt, erhält jede/r Aktionär/in ein Exemplar dieses Buches.

Die Marc Behrens Aktiengesellschaft hofft, Sie für den Kauf einer oder auch mehrerer Aktien interessieren zu können. Die Aktien stehen ab dem 01. Dezember 2007 zum Verkauf.

Kontakt und Verkauf über info//at//marcbehrens//dot//com.

english version